unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Bahnhöfe Fotos

52 Bilder
<<  vorherige Seite  1 2 3 nächste Seite  >>
Am 12.09.1980 zeigte sich die DR 100 442-3 neben dem Empfangsgebäude im Bf Freyburg. (Klaus Pollmächer)
Am 12.09.1980 zeigte sich die DR 100 442-3 neben dem Empfangsgebäude im Bf Freyburg. (Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

Blick vom Stellwerk Lw in den Lauchaer Bahnhof, während dem 100. Geburtstag der Unstrutbahn am 01.10.1989 (Foto: Hartmut Braune)
Blick vom Stellwerk Lw in den Lauchaer Bahnhof, während dem 100. Geburtstag der Unstrutbahn am 01.10.1989 (Foto: Hartmut Braune)
Frank Thomas

Im September 1980 erhielt der Bf Freyburg neue Signaltechnik. Es wurde von Form- auf Lichtsignale umgestellt; 12.09.1980 (Foto: Peter Polzin)
Im September 1980 erhielt der Bf Freyburg neue Signaltechnik. Es wurde von Form- auf Lichtsignale umgestellt; 12.09.1980 (Foto: Peter Polzin)
Frank Thomas

Empfangsgebäude in Naumburg (S) Hbf, Jahr leider unbekannt; (Foto: Sammlung Ralf Böttcher)
Empfangsgebäude in Naumburg (S) Hbf, Jahr leider unbekannt; (Foto: Sammlung Ralf Böttcher)
Frank Thomas

Der Bahnsteig 1a am 22.06.1980 in Naumburg Hbf. Das Bild zeigt gleich mehrere Raritäten, wie den alten Speisewagen der als Pausenversorgung der Bahnmitarbeiter diente. Außerdem die DR 44 0389-5 als Heizlok für die Molkerei Naumburg und die Parteitagsbemalung. Der Bahnsteig 1a hieß betrieblich Gleis 24 und wurde dann durch spätere Umbauten als Gleis 22 bezeichnet. Früher sollen wohl dort Züge im Leunaverkehr abgefahren sein, daher im Volksmund auch der Ausdruck  Leunabahnsteig . Es gab jede Nacht eine Abstellung eines Leerpersonenzuges, der aus Großheringen auf Gleis 1 ankam.
Die Lok fuhr dann Lz nach Weißenfels und die Wagen wurden mit einer Rangierlok wieder als Leerzug nach Großheringen bereit gestellt.
Weiterhin wurde das Gleis bei Bauarbeiten für in Naumburg beginnende Personenzüge Richtung Weißenfels genutzt. Manches Lokpersonal fuhr auch mit ihrer Lok gern bis zum Prellbock, weil sie dann sozusagen bis in die Kantine fahren konnten. (Foto: Klaus Pollmächer, Text: Thomas Menzel)
Der Bahnsteig 1a am 22.06.1980 in Naumburg Hbf. Das Bild zeigt gleich mehrere Raritäten, wie den alten Speisewagen der als Pausenversorgung der Bahnmitarbeiter diente. Außerdem die DR 44 0389-5 als Heizlok für die Molkerei Naumburg und die Parteitagsbemalung. Der Bahnsteig 1a hieß betrieblich Gleis 24 und wurde dann durch spätere Umbauten als Gleis 22 bezeichnet. Früher sollen wohl dort Züge im Leunaverkehr abgefahren sein, daher im Volksmund auch der Ausdruck "Leunabahnsteig". Es gab jede Nacht eine Abstellung eines Leerpersonenzuges, der aus Großheringen auf Gleis 1 ankam. Die Lok fuhr dann Lz nach Weißenfels und die Wagen wurden mit einer Rangierlok wieder als Leerzug nach Großheringen bereit gestellt. Weiterhin wurde das Gleis bei Bauarbeiten für in Naumburg beginnende Personenzüge Richtung Weißenfels genutzt. Manches Lokpersonal fuhr auch mit ihrer Lok gern bis zum Prellbock, weil sie dann sozusagen bis in die Kantine fahren konnten. (Foto: Klaus Pollmächer, Text: Thomas Menzel)
Frank Thomas

DR 44 1093-2 beim umsetzen im Bf Reinsdorf. Sie hat den Geburtstagssonderzug nach Artern gebracht und benutzt das damals noch vorhandene Gleisdreieck, um wieder Kessel voraus zurück nach Naumburg zu fahren; 01.10.1989 (Foto: Roberto Franke)
DR 44 1093-2 beim umsetzen im Bf Reinsdorf. Sie hat den Geburtstagssonderzug nach Artern gebracht und benutzt das damals noch vorhandene Gleisdreieck, um wieder Kessel voraus zurück nach Naumburg zu fahren; 01.10.1989 (Foto: Roberto Franke)
Frank Thomas

Die Verladerampe neben dem Bahnhofsgebäude in Laucha, mit abegestellten Bauzugwagen; 1988 (Foto: Günther Göbel)
Die Verladerampe neben dem Bahnhofsgebäude in Laucha, mit abegestellten Bauzugwagen; 1988 (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Die Abortanlage und rechts ein Häuschen, was wahrscheinlich zur ehemaligen Bahnmeisterei Laucha gehörte, die es anfangs noch gab, später war dort nur noch eine Rotte stationiert. Selbst die Bm Naumburg gab es schon 1964 nicht mehr. Naumburg gehörte dann zur Bm Weißenfels, wie auch Laucha; 1988 (Foto: Günther Göbel)
Die Abortanlage und rechts ein Häuschen, was wahrscheinlich zur ehemaligen Bahnmeisterei Laucha gehörte, die es anfangs noch gab, später war dort nur noch eine Rotte stationiert. Selbst die Bm Naumburg gab es schon 1964 nicht mehr. Naumburg gehörte dann zur Bm Weißenfels, wie auch Laucha; 1988 (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

DR 58 1564 + 38 1308 + 58 1876 mit Blick auf Bahnsteig 3, in Naumburg (Saale) Hbf; 23.06.1967 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
DR 58 1564 + 38 1308 + 58 1876 mit Blick auf Bahnsteig 3, in Naumburg (Saale) Hbf; 23.06.1967 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
Frank Thomas

Bahnsteig 1 in Artern, mit DR 01 509 die den D 5 von Berlin-Zoologischer Garten nach Bebra bringt; 19.06.1967 (Foto: Karl-Friedruch Seitz)
Bahnsteig 1 in Artern, mit DR 01 509 die den D 5 von Berlin-Zoologischer Garten nach Bebra bringt; 19.06.1967 (Foto: Karl-Friedruch Seitz)
Frank Thomas

Der museumsreife Weißenfelser Hilfszug ist in Laucha selbst Opfer einer Entgleisung geworden und muß von seinem Neubau-Kollegen links geborgen werden; 30.09.1978 (Foto: Heinz Glodschei)
Der museumsreife Weißenfelser Hilfszug ist in Laucha selbst Opfer einer Entgleisung geworden und muß von seinem Neubau-Kollegen links geborgen werden; 30.09.1978 (Foto: Heinz Glodschei)
Frank Thomas

Bahnhof Laucha (Unstrut) während seiner Entstehungsphase; (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Bahnhof Laucha (Unstrut) während seiner Entstehungsphase; (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Frank Thomas

Eine Schotterbettreinigungsmaschine (SBR) der Firma Plasser und Theurer im Bf Laucha (Unstrut); (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Eine Schotterbettreinigungsmaschine (SBR) der Firma Plasser und Theurer im Bf Laucha (Unstrut); (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Frank Thomas

Blick vom Ensberg auf den Lauchaer Bahnhof; (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Blick vom Ensberg auf den Lauchaer Bahnhof; (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Frank Thomas

1986 konnte man bei der DR noch alle drei Traktionsarten Dampf, Diesel und Elektro im Plandienst erleben! Die Baureihen 41, 132 und 242 geben sich im Naumburger Hauptbahnhof ein Stelldichein; 10.05.1986 (Foto: Klaus Pollmächer)
1986 konnte man bei der DR noch alle drei Traktionsarten Dampf, Diesel und Elektro im Plandienst erleben! Die Baureihen 41, 132 und 242 geben sich im Naumburger Hauptbahnhof ein Stelldichein; 10.05.1986 (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

Ehemalige Rangiergleise im Bf Laucha (Unstrut); 01.07.1994 (Foto: Günther Göbel)
Ehemalige Rangiergleise im Bf Laucha (Unstrut); 01.07.1994 (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Blick vom Kirchturm auf Teile des Lauchaer Bahnhofs; 18.05.1988 (Foto: Manfred Hübbe)
Blick vom Kirchturm auf Teile des Lauchaer Bahnhofs; 18.05.1988 (Foto: Manfred Hübbe)
Frank Thomas

Blick von der Brücke der B180 in den Naumburger Hbf; 01.10.1989 (Foto: Roberto Franke)
Blick von der Brücke der B180 in den Naumburger Hbf; 01.10.1989 (Foto: Roberto Franke)
Frank Thomas

Empfangsgebäude und Belegschaft des Bahnhofs Laucha anläßlich der Eröffnung der Finnebahn; 01.10.1914 (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Empfangsgebäude und Belegschaft des Bahnhofs Laucha anläßlich der Eröffnung der Finnebahn; 01.10.1914 (Foto: Stadtarchiv Laucha)
Frank Thomas

1992 war im Bahnhof Laucha (Unstrut) noch jede Menge Betrieb; 28.05.1992 (Foto: Peter Hollburg)
1992 war im Bahnhof Laucha (Unstrut) noch jede Menge Betrieb; 28.05.1992 (Foto: Peter Hollburg)
Frank Thomas

GALERIE 3
<<  vorherige Seite  1 2 3 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.