unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Klaus Pollmächer entdeckte am 22.06.2012 am ehemaligen Bürogebäude des Bauhofes in Roßleben das wohl letzte erhaltene Holzschild der sowjetischen Besatzer (an der Unstrutbahn), das an allen Bahnhöfen

(ID 205618)



Klaus Pollmächer entdeckte am 22.06.2012 am ehemaligen Bürogebäude des Bauhofes in Roßleben das wohl letzte erhaltene Holzschild der sowjetischen Besatzer (an der Unstrutbahn), das an allen Bahnhöfen unter den deutschen Straßenschildern angebracht war. Die Schilder waren aus Holz, blau gestrichen und mit weißer Farbe beschriftet. Sie wurden mit (in die Mauerwerksfugen eingeschlagenen) Nägeln sehr provisorisch befestigt. Auf dem letzten Bildteil wurde versucht, den kyrillischen Text auf das Schild zu projizieren. So könnte es vermutlich ausgesehen haben.

Klaus Pollmächer entdeckte am 22.06.2012 am ehemaligen Bürogebäude des Bauhofes in Roßleben das wohl letzte erhaltene Holzschild der sowjetischen Besatzer (an der Unstrutbahn), das an allen Bahnhöfen unter den deutschen Straßenschildern angebracht war. Die Schilder waren aus Holz, blau gestrichen und mit weißer Farbe beschriftet. Sie wurden mit (in die Mauerwerksfugen eingeschlagenen) Nägeln sehr provisorisch befestigt. Auf dem letzten Bildteil wurde versucht, den kyrillischen Text auf das Schild zu projizieren. So könnte es vermutlich ausgesehen haben.

Frank Thomas http://www.unstrutbahn.de 30.06.2012, 411 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Das ehemalige Stellwerk W2 am 09.06.2019 in Roßleben. (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Das ehemalige Stellwerk W2 am 09.06.2019 in Roßleben. (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Frank Thomas

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz von Mitgliedern der IG Unstrutbahn e.V. am 19.06.2021 im Bahnhof Roßleben. Hierbei wurden Vorbereitungen für den  Ausflugsexpress  am 26.06.2021 geschaffen. Es gab viel zu tun: Rasen mähen, Aushänge anbringen und den Müll beseitigen. (Foto: Thomas Müller)
Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz von Mitgliedern der IG Unstrutbahn e.V. am 19.06.2021 im Bahnhof Roßleben. Hierbei wurden Vorbereitungen für den "Ausflugsexpress" am 26.06.2021 geschaffen. Es gab viel zu tun: Rasen mähen, Aushänge anbringen und den Müll beseitigen. (Foto: Thomas Müller)
Frank Thomas

Eisenbahner im Bahnhof Roßleben. Quelle: Heimatgeschichten Facebook
Eisenbahner im Bahnhof Roßleben. Quelle: Heimatgeschichten Facebook
Frank Thomas

abellio 1648 917 als RB nach Naumburg Ost, am 19.10.2019 in Roßleben. (Foto: Thomas Müller)
abellio 1648 917 als RB nach Naumburg Ost, am 19.10.2019 in Roßleben. (Foto: Thomas Müller)
Frank Thomas






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.