unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Blick auf den Bahnübergang Kupferhüttenweg in Donndorf.

(ID 838293)



Blick auf den Bahnübergang Kupferhüttenweg in Donndorf. Einst war der Bahnhof und die Bahnübergänge mechanisch. Heute ist Donndorf nur noch Haltepunkt und sämtliche BÜ lediglich mit Andreaskreuzen gesichert. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. (Foto: Dennis Fiedler)

Blick auf den Bahnübergang Kupferhüttenweg in Donndorf. Einst war der Bahnhof und die Bahnübergänge mechanisch. Heute ist Donndorf nur noch Haltepunkt und sämtliche BÜ lediglich mit Andreaskreuzen gesichert. Seit Ende 2006 ist hier der Nahverkehr eingestellt. Es finden gelegendlich Sonderfahrten von Wangen aus statt. Der Abschnitt Nebra - Artern gehört heute der Deutschen Regionaleisenbahn DRE. (Foto: Dennis Fiedler)

Frank Thomas http://www.unstrutbahn.de 11.02.2024, 85 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Blick am 11.10.2023 zum Bahnübergang am Umspannwerk in Reinsdorf (Nebra). Dieser wurde im Zuge der Gleisbauarbeiten saniert. (Foto: Wolfgang Krolop)
Blick am 11.10.2023 zum Bahnübergang am Umspannwerk in Reinsdorf (Nebra). Dieser wurde im Zuge der Gleisbauarbeiten saniert. (Foto: Wolfgang Krolop)
Frank Thomas

Der neue Bahnübergang am 18.05.2022 in Nebra. Zu den Umbauarbeiten am Bahnhof gehörte auch die Neugestaltung des Bahnübergangs.
Der neue Bahnübergang am 18.05.2022 in Nebra. Zu den Umbauarbeiten am Bahnhof gehörte auch die Neugestaltung des Bahnübergangs.
Thomas Fritzsche






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.