unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Im früheren Bw Naumburg gab es diesen urtümlichen Kohlekran.

(ID 383298)



Im früheren Bw Naumburg gab es diesen urtümlichen Kohlekran. Dieser wurde genutzt um die beiden Heizkessel im Heizhaus mit Kohle zu versorgen. Betrieben wurde er mit Strom. Das Stromkabel war seitlich angeschlossen und somit konnte der Kran durch die  Verlängerungsschnur  auf dem Gleis hin und her fahren. Ein gleicher (oder sogar derselbe Kran?) wurde in Weißenfels eingesetzt! Das Naumburger Urgetüm hat glücklicherweise die Umbrüche und den Abbruch des Naumburger Bw´s überstanden und steht heute im Arnstädter Museums Bw! Anfangs diente er noch zu Bekohlung der Museumsloks und durfte sich auch ein paar Meter auf eigenem Gleis bewegen!
Ob er noch betriebsfähig ist, entzieht sich meiner Kenntnis! Auch wird er nirgends auf den Arnstädter Internet-Seiten mit angegeben....
Schade, er hätte es verdient...; 18.02.1993 (Text & Foto: Jörg Berthold)

Im früheren Bw Naumburg gab es diesen urtümlichen Kohlekran. Dieser wurde genutzt um die beiden Heizkessel im Heizhaus mit Kohle zu versorgen. Betrieben wurde er mit Strom. Das Stromkabel war seitlich angeschlossen und somit konnte der Kran durch die "Verlängerungsschnur" auf dem Gleis hin und her fahren. Ein gleicher (oder sogar derselbe Kran?) wurde in Weißenfels eingesetzt! Das Naumburger Urgetüm hat glücklicherweise die Umbrüche und den Abbruch des Naumburger Bw´s überstanden und steht heute im Arnstädter Museums Bw! Anfangs diente er noch zu Bekohlung der Museumsloks und durfte sich auch ein paar Meter auf eigenem Gleis bewegen!
Ob er noch betriebsfähig ist, entzieht sich meiner Kenntnis! Auch wird er nirgends auf den Arnstädter Internet-Seiten mit angegeben....
Schade, er hätte es verdient...; 18.02.1993 (Text & Foto: Jörg Berthold)

Frank Thomas http://www.unstrutbahn.de 14.11.2014, 1021 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Am 18.02.1993 konnte Jörg Berthold noch den Beck & Henkel Kohlekran im Naumburger Bw antreffen. Kurze Zeit später wurde er nach Arnstadt gebracht um dort noch kurzzeitig die betriebsfähigen Museumsloks zu bestücken. Nun steht er schon seit vielen Jahren ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt und wartet auf einen Prinzen oder eine Prinzessin der/die ihn wachküsst....
Doch wie es aussieht wird er wohl eines Tages den Weg des alten Eisens gehen.
Am 18.02.1993 konnte Jörg Berthold noch den Beck & Henkel Kohlekran im Naumburger Bw antreffen. Kurze Zeit später wurde er nach Arnstadt gebracht um dort noch kurzzeitig die betriebsfähigen Museumsloks zu bestücken. Nun steht er schon seit vielen Jahren ungeschützt Wind und Wetter ausgesetzt und wartet auf einen Prinzen oder eine Prinzessin der/die ihn wachküsst.... Doch wie es aussieht wird er wohl eines Tages den Weg des alten Eisens gehen.
Frank Thomas

Der neue Kohlekran am 03.10.1991 im Bw Naumburg. (Foto: Jörg Berthold)
Der neue Kohlekran am 03.10.1991 im Bw Naumburg. (Foto: Jörg Berthold)
Frank Thomas

DB 201 171-6 + 201 059-3 + 346 219-9 am 12.05.1994 im Bw Naumburg. (Foto: Roland Reimer)
DB 201 171-6 + 201 059-3 + 346 219-9 am 12.05.1994 im Bw Naumburg. (Foto: Roland Reimer)
Frank Thomas






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.