unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

In letzter Zeit wird immer wieder der Gleiskörper, der Bahndamm und Bahndurchlässe an der Unstrutbahn illegal zur Müllentsorgung genutzt.

(ID 283210)
Der damalige Schrankenposten 3 am 18.03.2009 in Freyburg.



In letzter Zeit wird immer wieder der Gleiskörper, der Bahndamm und Bahndurchlässe an der Unstrutbahn illegal zur Müllentsorgung genutzt. So wie auf dem Bild von Ingo Heidenreich vom 20.04.2013 unter der Roßlebender Armutsbrücke. In einigen Fällen waren es Kinder die eine Barrikade auf den Schienen aufgebaut haben. An anderer Stelle sind es Bürgerinnen und Bürger, die kostenfrei ihren Müll entsorgen. Die Gleisanlagen der Thüringer Unstrutbahn von Artern nach Wangen werden seit dem Jahr 2009 von der Deutschen Regionaleisenbahn betrieben. Die Gleisanlagen sind nicht gesperrt oder stillgelegt. Unser Verein bestellt über 60 Sonderzüge im Jahr auf der seit 2006 nicht mehr im Schienenpersonennahverkehr betriebenen Thüringer Unstrutbahn. Wir sind bemüht, dass das Umfeld an der Unstrutbahn weitgehend aufgeräumt ist und dass die Touristen mit schönen Eindrücken von unserer Heimat berichten können. Müll am Gleiskörper der Unstrutbahn hinterlässt dabei keinen guten Eindruck.

In letzter Zeit wird immer wieder der Gleiskörper, der Bahndamm und Bahndurchlässe an der Unstrutbahn illegal zur Müllentsorgung genutzt. So wie auf dem Bild von Ingo Heidenreich vom 20.04.2013 unter der Roßlebender Armutsbrücke. In einigen Fällen waren es Kinder die eine Barrikade auf den Schienen aufgebaut haben. An anderer Stelle sind es Bürgerinnen und Bürger, die kostenfrei ihren Müll entsorgen. Die Gleisanlagen der Thüringer Unstrutbahn von Artern nach Wangen werden seit dem Jahr 2009 von der Deutschen Regionaleisenbahn betrieben. Die Gleisanlagen sind nicht gesperrt oder stillgelegt. Unser Verein bestellt über 60 Sonderzüge im Jahr auf der seit 2006 nicht mehr im Schienenpersonennahverkehr betriebenen Thüringer Unstrutbahn. Wir sind bemüht, dass das Umfeld an der Unstrutbahn weitgehend aufgeräumt ist und dass die Touristen mit schönen Eindrücken von unserer Heimat berichten können. Müll am Gleiskörper der Unstrutbahn hinterlässt dabei keinen guten Eindruck.

Frank Thomas http://www.unstrutbahn.de 02.08.2013, 330 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Die Unstrutflutbrücke bei Donndorf, am 09.06.2019; (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Die Unstrutflutbrücke bei Donndorf, am 09.06.2019; (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Frank Thomas

Einfahrt in den Bahnhof Donndorf am 09.06.2019; (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Einfahrt in den Bahnhof Donndorf am 09.06.2019; (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Frank Thomas

Ein Bahnübergang kurz vor dem Bahnhof Donndorf am 09.06.2019; (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Ein Bahnübergang kurz vor dem Bahnhof Donndorf am 09.06.2019; (Foto: Jan Krehl, railmen.com, Deutsche Regionaleisenbahn/Wisentatalbahn)
Frank Thomas

Das Einfahrtssignal von Gehofen, fotografiert aus dem 14.  Unstrut-Schrecke-Express  am 03.10.2016; (Foto: JKHalle Verkehrsfotografie, Jan Krehl)
Das Einfahrtssignal von Gehofen, fotografiert aus dem 14. "Unstrut-Schrecke-Express" am 03.10.2016; (Foto: JKHalle Verkehrsfotografie, Jan Krehl)
Frank Thomas






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.