unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Dampfloks Fotos

36 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Am 01.06.1981 hatte diese 44er mit einem Güterzug aus dem Zementwerk Karsdorf Ausfahrt in Richtung Nebra. Bei der Lok handelt es sich wahrscheinlich um die 44 1093 bzw. 44 0093 oder die 44 0056. (Foto: Peter Polzin)
Am 01.06.1981 hatte diese 44er mit einem Güterzug aus dem Zementwerk Karsdorf Ausfahrt in Richtung Nebra. Bei der Lok handelt es sich wahrscheinlich um die 44 1093 bzw. 44 0093 oder die 44 0056. (Foto: Peter Polzin)
Frank Thomas

 Karl´s Haufen 
Am 26. September 1919 ereignete sich auf der Unstrutbahn in Balgstädt ein Unfall mit einem Güterzug. Verwandte von Zeitzeugen schildern den Unfall wie folgt.

 Ein planmäßiger Personenzug kam am 26.09.1919 aus Richtung Freyburg. Gleichzeitig fuhr ein  Kali-Sonderzug , bespannt mit der späteren 55 2929 in Richtung Freyburg, der aber aus welchen Gründen auch immer nicht gemeldet war. Die Strecke war eingleisig, so wie heute. Das Einfahrsignal aus Richtung Freyburg stand auf Fahrt frei. In Richtung Freyburg gab es nur ein Ausfahrsignal vor dem ehemaligen Übergang in Richtung Unstrutwiesen. Ob dieses Signal Halt zeigte weiß ich nicht. Jedenfalls hat mein Urgroßvater Karl Ludwig schnell die Weiche so gestellt, dass der Güterzug auf das Abstellgleis fuhr und auf den am Ende stehenden Prellbock auffuhr und dann den  Haufen  bildete. Nach passieren der Weiche wurde diese wieder zurückgestellt und der Personenzug fuhr unbeschadet in den Bahnhof ein.
Ein Verschulden von Karl Ludwig kann nicht sein, denn er bekam von der Reichsbahndirektion sogar eine Belobigung.
Es kann natürlich sein, dass das Ausfahrtsignal Richtung Freyburg wegen technischem Defekt auf Frei stand. Aber da es keine Zeitzeugen mehr gibt, ist das reine Spekulation. . Bild: Sammlung  Posten 15
"Karl´s Haufen" Am 26. September 1919 ereignete sich auf der Unstrutbahn in Balgstädt ein Unfall mit einem Güterzug. Verwandte von Zeitzeugen schildern den Unfall wie folgt. "Ein planmäßiger Personenzug kam am 26.09.1919 aus Richtung Freyburg. Gleichzeitig fuhr ein "Kali-Sonderzug", bespannt mit der späteren 55 2929 in Richtung Freyburg, der aber aus welchen Gründen auch immer nicht gemeldet war. Die Strecke war eingleisig, so wie heute. Das Einfahrsignal aus Richtung Freyburg stand auf Fahrt frei. In Richtung Freyburg gab es nur ein Ausfahrsignal vor dem ehemaligen Übergang in Richtung Unstrutwiesen. Ob dieses Signal Halt zeigte weiß ich nicht. Jedenfalls hat mein Urgroßvater Karl Ludwig schnell die Weiche so gestellt, dass der Güterzug auf das Abstellgleis fuhr und auf den am Ende stehenden Prellbock auffuhr und dann den "Haufen" bildete. Nach passieren der Weiche wurde diese wieder zurückgestellt und der Personenzug fuhr unbeschadet in den Bahnhof ein. Ein Verschulden von Karl Ludwig kann nicht sein, denn er bekam von der Reichsbahndirektion sogar eine Belobigung. Es kann natürlich sein, dass das Ausfahrtsignal Richtung Freyburg wegen technischem Defekt auf Frei stand. Aber da es keine Zeitzeugen mehr gibt, ist das reine Spekulation.". Bild: Sammlung "Posten 15"
Frank Thomas

DR 44 1093-2 am 01.10.1989 beim Wasserfassen in Artern. Sie kam mit dem Sonderzug zum 100. Geburtstag der Unstrutbahn aus Naumburg Hbf. (Foto: Dieter Müller)
DR 44 1093-2 am 01.10.1989 beim Wasserfassen in Artern. Sie kam mit dem Sonderzug zum 100. Geburtstag der Unstrutbahn aus Naumburg Hbf. (Foto: Dieter Müller)
Frank Thomas

IGE Werrabahn 52 8039-1 mit einem Fotogüterzug von Sondershausen nach Freyburg, am 24.08.1996 in Gehofen. (Foto: Uwe Bachmann)
IGE Werrabahn 52 8039-1 mit einem Fotogüterzug von Sondershausen nach Freyburg, am 24.08.1996 in Gehofen. (Foto: Uwe Bachmann)
Frank Thomas

Eine Dampflok der Baureihe 44 auf der Fahrt Richtung Karsdorf, am 09.05.1980 im Bahnhof Laucha. (Foto: Klaus Pollmächer)
Eine Dampflok der Baureihe 44 auf der Fahrt Richtung Karsdorf, am 09.05.1980 im Bahnhof Laucha. (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

DR 38 1182 mit einem Intraflug Sonderzug von Stuttgart nach Frankfurt (M), am 02.09.1983 bei der Einfahrt in Naumburg Hbf. (Foto: Roland Reimer)
DR 38 1182 mit einem Intraflug Sonderzug von Stuttgart nach Frankfurt (M), am 02.09.1983 bei der Einfahrt in Naumburg Hbf. (Foto: Roland Reimer)
Frank Thomas

Ein Bild aus dem Reichsbahn-Kalender 2014 des EK-Verlag mit dem typischen
Unstrutbahnzug der 1930er Jahre: 6 Personenwagen,1 Packwagen,1 Postwagen. Eine Wagenzusammenstellung wie sie bis in die 1960er Jahre fuhr. Die
Donnerbüchse ist eine Ausnahme, zuletzt üblich waren reine preußische
Wagen, insbesondere Pr05. Den Postwagen gab es in der letzten Zeit auch
nicht mehr.
Ein Bild aus dem Reichsbahn-Kalender 2014 des EK-Verlag mit dem typischen Unstrutbahnzug der 1930er Jahre: 6 Personenwagen,1 Packwagen,1 Postwagen. Eine Wagenzusammenstellung wie sie bis in die 1960er Jahre fuhr. Die Donnerbüchse ist eine Ausnahme, zuletzt üblich waren reine preußische Wagen, insbesondere Pr05. Den Postwagen gab es in der letzten Zeit auch nicht mehr.
Frank Thomas

DR 44 0389-5 mit einem Gipszug aus Rottlerberode auf der Fahrt zu Gleis 5 (Wüst Zementwerk Karsdorf), am 08.05.1981 im Zementwerk Karsdorf. (Foto: Klaus Pollmächer)
DR 44 0389-5 mit einem Gipszug aus Rottlerberode auf der Fahrt zu Gleis 5 (Wüst Zementwerk Karsdorf), am 08.05.1981 im Zementwerk Karsdorf. (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

DR 44 0378-8 mit einem Sandzug von Sangerhausen nach Karsdorf, am 09.08.1980 in Nebra. (Foto: Niek Opdam)
DR 44 0378-8 mit einem Sandzug von Sangerhausen nach Karsdorf, am 09.08.1980 in Nebra. (Foto: Niek Opdam)
Frank Thomas

Am 30.09.1978 fotografierte Dieter Müller die DR 41 1263-7 mit einem DMV-Sonderzug von Erfurt Hbf nach Naumburg Hbf beim Halt im Bf Freyburg.
Am 30.09.1978 fotografierte Dieter Müller die DR 41 1263-7 mit einem DMV-Sonderzug von Erfurt Hbf nach Naumburg Hbf beim Halt im Bf Freyburg.
Frank Thomas

Am 20.08.1973 wartete die DR 44 0623-7 Lz und Tender voraus in Reinsdorf (b Artern) auf die Ausfahrt in Richtung Artern. (Foto: Joachim Neu)
Am 20.08.1973 wartete die DR 44 0623-7 Lz und Tender voraus in Reinsdorf (b Artern) auf die Ausfahrt in Richtung Artern. (Foto: Joachim Neu)
Frank Thomas

Die 01 137 mit einem Sonderzug im Bf Roßleben. Aufnahmedatum leider unbekannt. (Foto: Ingo Heidenreich)
Die 01 137 mit einem Sonderzug im Bf Roßleben. Aufnahmedatum leider unbekannt. (Foto: Ingo Heidenreich)
Frank Thomas

01 137 mit einem Sonderzug im Bf Roßleben. Aufnahmedatum leider unbekannt. (Foto: Ingo Heidenreich)
01 137 mit einem Sonderzug im Bf Roßleben. Aufnahmedatum leider unbekannt. (Foto: Ingo Heidenreich)
Frank Thomas

Am 13.02.1981 dampft die DR 44 0286-3 mit einem Güterzug am Posten 6a in Laucha in Richtung Karsdorf. (Foto: Klaus Pollmächer)
Am 13.02.1981 dampft die DR 44 0286-3 mit einem Güterzug am Posten 6a in Laucha in Richtung Karsdorf. (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

DR 44 0338-2 mit einem Güterzug Richtung Artern, bei der Ausfahrt in Nebra; 12.02.1981 (Foto: Klaus Pollmächer)
DR 44 0338-2 mit einem Güterzug Richtung Artern, bei der Ausfahrt in Nebra; 12.02.1981 (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

Am 12.02.1981 fotografiert Klaus Pollmächer die DR 52 8174-6 beim rangieren von Güterwagen im Bf Vitzenburg.
Am 12.02.1981 fotografiert Klaus Pollmächer die DR 52 8174-6 beim rangieren von Güterwagen im Bf Vitzenburg.
Frank Thomas

DR 89 1004 im Bf Nebra; 15.09.1984 (Foto: Klaus Pollmächer)
DR 89 1004 im Bf Nebra; 15.09.1984 (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

86 1760 der Erfurter Industriebahn im Zementwerk Karsdorf. Nach der Verschrottung wurde bereits zu DDR-Zeiten vor dem dortigen Anschlussbahngebäude die Treibachse als Denkmal aufgestellt; 16.10.1983 (Foto: Klaus Pollmächer)
86 1760 der Erfurter Industriebahn im Zementwerk Karsdorf. Nach der Verschrottung wurde bereits zu DDR-Zeiten vor dem dortigen Anschlussbahngebäude die Treibachse als Denkmal aufgestellt; 16.10.1983 (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

Im September 1980 hat der Bahnhof Nebra schon Lichtsignaltechnik erhalten. Zwei 44er haben mit einem Güterzug Richtung Artern soeben Ausfahrtsfreihgabe erhalten. (Foto: Peter Polzin)
Im September 1980 hat der Bahnhof Nebra schon Lichtsignaltechnik erhalten. Zwei 44er haben mit einem Güterzug Richtung Artern soeben Ausfahrtsfreihgabe erhalten. (Foto: Peter Polzin)
Frank Thomas

DR 52 8077-1 beim umsetzen im Bf Vitzenburg; 18.03.1981 (Foto: Klaus Pollmächer)
DR 52 8077-1 beim umsetzen im Bf Vitzenburg; 18.03.1981 (Foto: Klaus Pollmächer)
Frank Thomas

DR 89 1004 + DR 50 3708-0 mit Fotogüterzügen im Bf Vitzenburg; 21.09.1997 (Foto: Jan Heyden, Hamburg)
DR 89 1004 + DR 50 3708-0 mit Fotogüterzügen im Bf Vitzenburg; 21.09.1997 (Foto: Jan Heyden, Hamburg)
Frank Thomas

DR 93 2584-6 im Bf Artern; 06.09.1970 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
DR 93 2584-6 im Bf Artern; 06.09.1970 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
Frank Thomas

DR 93 2584-6 im Bf Artern; 06.09.1970 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
DR 93 2584-6 im Bf Artern; 06.09.1970 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
Frank Thomas

DR 56 2827 im Lokbahnhof Artern; 06.07.1967 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
DR 56 2827 im Lokbahnhof Artern; 06.07.1967 (Foto: Karl-Friedrich Seitz)
Frank Thomas

1 2 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.