unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Die Unternehmensführung der französischen Lafarge SA (Baustoffe) besuchte am 27.09.1995 das zum Konzern gehörende Zementwerk Karsdorf.

(ID 700687)



Die Unternehmensführung der französischen Lafarge SA (Baustoffe) besuchte am 27.09.1995 das zum Konzern gehörende Zementwerk Karsdorf. Die Anreise erfolgte mit dem Flugzeug von Paris nach Leipzig. Vom Terminal ging es mit dem Bus zum Bahnhof Schkeuditz, von dort aus ging es mit der 38 1182 und einem Sonderzug über Merseburg und Naumburg nach Karsdorf. Hier steh der Zug beim Kreuzungshalt in Laucha. (Foto: Heiko Röhler)

Die Unternehmensführung der französischen Lafarge SA (Baustoffe) besuchte am 27.09.1995 das zum Konzern gehörende Zementwerk Karsdorf. Die Anreise erfolgte mit dem Flugzeug von Paris nach Leipzig. Vom Terminal ging es mit dem Bus zum Bahnhof Schkeuditz, von dort aus ging es mit der 38 1182 und einem Sonderzug über Merseburg und Naumburg nach Karsdorf. Hier steh der Zug beim Kreuzungshalt in Laucha. (Foto: Heiko Röhler)

Frank Thomas http://www.unstrutbahn.de 02.06.2020, 55 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
DR 38 1182 mit einem Sonderzug aus Schkeuditz, am 27.09.1995 im Bahnhof Karsdorf.
Die Unternehmensführung von Lafarge aus Frankreich besuchte an dem Tag das zum Konzern gehörende Zementwerk Karsdorf. Die Anreise erfolgte mit dem Flugzeug von Paris nach Leipzig. Vom Terminal ging es mit dem Bus zum Bahnhof Schkeuditz und von dort mit dem Dampfsonderzug nach Karsdorf. (Foto: Heiko Röhler)
DR 38 1182 mit einem Sonderzug aus Schkeuditz, am 27.09.1995 im Bahnhof Karsdorf. Die Unternehmensführung von Lafarge aus Frankreich besuchte an dem Tag das zum Konzern gehörende Zementwerk Karsdorf. Die Anreise erfolgte mit dem Flugzeug von Paris nach Leipzig. Vom Terminal ging es mit dem Bus zum Bahnhof Schkeuditz und von dort mit dem Dampfsonderzug nach Karsdorf. (Foto: Heiko Röhler)
Frank Thomas

DR 38 1182 mit einem Sonderzug aus Schkeuditz, am 27.09.1995 im Bahnhof Karsdorf.
Die Unternehmensführung von Lafarge aus Frankreich besuchte an dem Tag das zum Konzern gehörende Zementwerk Karsdorf. Die Anreise erfolgte mit dem Flugzeug von Paris nach Leipzig. Vom Terminal ging es mit dem Bus zum Bahnhof Schkeuditz und von dort mit dem Dampfsonderzug nach Karsdorf. (Foto: Heiko Röhler)
DR 38 1182 mit einem Sonderzug aus Schkeuditz, am 27.09.1995 im Bahnhof Karsdorf. Die Unternehmensführung von Lafarge aus Frankreich besuchte an dem Tag das zum Konzern gehörende Zementwerk Karsdorf. Die Anreise erfolgte mit dem Flugzeug von Paris nach Leipzig. Vom Terminal ging es mit dem Bus zum Bahnhof Schkeuditz und von dort mit dem Dampfsonderzug nach Karsdorf. (Foto: Heiko Röhler)
Frank Thomas






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.