unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Am 01.03.2019 herrschte wegen Personalmangen bei Abellio Rail Mitteldeutschland noch Schienenersatzverkehr auf der Unstrutbahn.

(ID 649663)



Am 01.03.2019 herrschte wegen Personalmangen bei Abellio Rail Mitteldeutschland noch Schienenersatzverkehr auf der Unstrutbahn. U.a. verkehrte dieser VarioBus im Auftag von Abellio zwischen Naumburg und Wangen. (Foto: Mario Fliege)

Am 01.03.2019 herrschte wegen Personalmangen bei Abellio Rail Mitteldeutschland noch Schienenersatzverkehr auf der Unstrutbahn. U.a. verkehrte dieser VarioBus im Auftag von Abellio zwischen Naumburg und Wangen. (Foto: Mario Fliege)

Frank Thomas http://www.unstrutbahn.de 06.03.2019, 195 Aufrufe, 0 Kommentare

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Ankunft Laucha(Unstrut), am 01.06.2024.
Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Ankunft Laucha(Unstrut), am 01.06.2024.
Thomas Fritzsche

Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Hier zusehen zwischen Laucha und Kirchscheidungen.
Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Hier zusehen zwischen Laucha und Kirchscheidungen.
Thomas Fritzsche

Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Ankunft am Bahnhof Roßleben.
Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Ankunft am Bahnhof Roßleben.
Thomas Fritzsche

Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Auf der Unstrutbrücke unterhalb der Burg Wendelstein auf der Fahrt nach  Laucha.
Zum Unstrutbahnfest am 01.06.2024 in Nebra hat die IG Unstrutbahn e.V. zusammen mit Abellio wegen Personalengpässen einen nostaligischen Pendelbus zwischen Laucha (Unstrut) und Roßleben bestellt. Die Leistung wurde vom Omnibusbetrieb Mitteldeutschland mit einem Mercedes Benz O305 »Friedrich« gefahren. Auf der Unstrutbrücke unterhalb der Burg Wendelstein auf der Fahrt nach Laucha.
Thomas Fritzsche






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Sie können zwischen personalisierter und nicht-personalisierter Werbung wählen.
Mit der Nutzung dieser Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.