unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

Arbeitseinsätze Fotos

40 Bilder
1 2 nächste Seite  >>
Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 06.06.2015 in Roßleben. (Foto: Thomas Müller)
Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 06.06.2015 in Roßleben. (Foto: Thomas Müller)
Frank Thomas

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 21.03.2009 in Wangen. Hier wurde beim Neubau des Haltepunkts geholfen. Foto: Ralf Kuke)
Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 21.03.2009 in Wangen. Hier wurde beim Neubau des Haltepunkts geholfen. Foto: Ralf Kuke)
Frank Thomas

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 21.03.2009 in Wangen. Hier wurde beim Neubau des Haltepunkts geholfen. Foto: Ralf Kuke)
Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 21.03.2009 in Wangen. Hier wurde beim Neubau des Haltepunkts geholfen. Foto: Ralf Kuke)
Frank Thomas

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 21.03.2009 in Wangen. Hier wurde beim Neubau des Haltepunkts geholfen. Foto: Ralf Kuke)
Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 21.03.2009 in Wangen. Hier wurde beim Neubau des Haltepunkts geholfen. Foto: Ralf Kuke)
Frank Thomas

In der Vorbereitung für die Wiederinbetriebnahme des Verkehrshalts in Donndorf, hat die IG Unstrutbahn e.V. am 26.04.2014 Bewuchs auf dem Bahnsteig beseitigt, einen Wegübergang über die Gleise erneuert, die Bahnsteigkante ausgebessert und einen Schaukasten mit den Abfahrtszeiten der Züge am Bahnhof angebracht. Der Schaukasten wurde durch die Kyffhäusersparkasse in Wiehe finanziell unterstützt. Dafür möchte sich der Verein hiermit recht herzlich bedanken. Demnächst soll an der Ortskreuzung in Donndorf wieder ein Bahnhofsschild aufgestellt werden, um insbesondere Ortsfremden die Zufahrt zum Bahnhof zu zeigen.
In der Vorbereitung für die Wiederinbetriebnahme des Verkehrshalts in Donndorf, hat die IG Unstrutbahn e.V. am 26.04.2014 Bewuchs auf dem Bahnsteig beseitigt, einen Wegübergang über die Gleise erneuert, die Bahnsteigkante ausgebessert und einen Schaukasten mit den Abfahrtszeiten der Züge am Bahnhof angebracht. Der Schaukasten wurde durch die Kyffhäusersparkasse in Wiehe finanziell unterstützt. Dafür möchte sich der Verein hiermit recht herzlich bedanken. Demnächst soll an der Ortskreuzung in Donndorf wieder ein Bahnhofsschild aufgestellt werden, um insbesondere Ortsfremden die Zufahrt zum Bahnhof zu zeigen.
Frank Thomas

In Vorbereitung auf den Halt des 1.  Unstrut-Schrecke-Express  im Jahr 2014, am 1. Mai in Donndorf, fand am 05.04.2014 ein ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn statt. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. Der alte Übergang wurde also entfernt, neu unterfüttert und aus den alten Betonteilen die besten rausgesucht und wieder eingebaut. Somit wurde die Sturzgefahr beim überqueren des stillgelegten Gleises erheblich redzuziert, dass die Reisenden beim Ausstieg überqueren müssen. (Fotos: Ingo Heidenreich)
In Vorbereitung auf den Halt des 1. "Unstrut-Schrecke-Express" im Jahr 2014, am 1. Mai in Donndorf, fand am 05.04.2014 ein ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn statt. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. Der alte Übergang wurde also entfernt, neu unterfüttert und aus den alten Betonteilen die besten rausgesucht und wieder eingebaut. Somit wurde die Sturzgefahr beim überqueren des stillgelegten Gleises erheblich redzuziert, dass die Reisenden beim Ausstieg überqueren müssen. (Fotos: Ingo Heidenreich)
Frank Thomas

In Vorbereitung auf den Halt des 1.  Unstrut-Schrecke-Express  im Jahr 2014, am 1. Mai in Donndorf, fand am 05.04.2014 ein ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn statt. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. Der alte Übergang wurde also entfernt, neu unterfüttert und aus den alten Betonteilen die besten rausgesucht und wieder eingebaut. Somit wurde die Sturzgefahr beim überqueren des stillgelegten Gleises erheblich redzuziert, dass die Reisenden beim Ausstieg überqueren müssen. (Fotos: Ingo Heidenreich)
In Vorbereitung auf den Halt des 1. "Unstrut-Schrecke-Express" im Jahr 2014, am 1. Mai in Donndorf, fand am 05.04.2014 ein ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn statt. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. Der alte Übergang wurde also entfernt, neu unterfüttert und aus den alten Betonteilen die besten rausgesucht und wieder eingebaut. Somit wurde die Sturzgefahr beim überqueren des stillgelegten Gleises erheblich redzuziert, dass die Reisenden beim Ausstieg überqueren müssen. (Fotos: Ingo Heidenreich)
Frank Thomas

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn am 05.04.2014 in Donndorf. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. (Fotos: Ingo Heidenreich)
Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn am 05.04.2014 in Donndorf. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. (Fotos: Ingo Heidenreich)
Frank Thomas

Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn am 05.04.2014 in Donndorf. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. (Fotos: Ingo Heidenreich)
Ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn am 05.04.2014 in Donndorf. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. (Fotos: Ingo Heidenreich)
Frank Thomas

In Vorbereitung auf den Halt des 1.  Unstrut-Schrecke-Express  im Jahr 2014, am 1. Mai in Donndorf, fand am 05.04.2014 ein ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn statt. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt.
Der alte Übergang wurde also entfernt, neu unterfüttert und aus den alten Betonteilen die besten rausgesucht und wieder eingebaut. Somit wurde die Sturzgefahr beim überqueren des stillgelegten Gleises erheblich redzuziert, dass die Reisenden beim Ausstieg überqueren müssen. (Fotos: Ingo Heidenreich)
In Vorbereitung auf den Halt des 1. "Unstrut-Schrecke-Express" im Jahr 2014, am 1. Mai in Donndorf, fand am 05.04.2014 ein ehrenamtlicher Arbeitseinsatz durch Mitglieder unserer IG und Freunde der Unstrutbahn statt. Ein Gleisübergang und die Zuwegung zu diesem Übergang wurde instandgesetzt. Der alte Übergang wurde also entfernt, neu unterfüttert und aus den alten Betonteilen die besten rausgesucht und wieder eingebaut. Somit wurde die Sturzgefahr beim überqueren des stillgelegten Gleises erheblich redzuziert, dass die Reisenden beim Ausstieg überqueren müssen. (Fotos: Ingo Heidenreich)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz der IG Unstrutbahn e.V. am 14.05.2013 am Hp Roßbach, um Hinweisschilder für Touristen und Besucher der  Saale-Weinmeile  aufzustellen. (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz der IG Unstrutbahn e.V. am 14.05.2013 am Hp Roßbach, um Hinweisschilder für Touristen und Besucher der "Saale-Weinmeile" aufzustellen. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz der IG Unstrutbahn e.V. am 14.05.2013 am Hp Roßbach, um Hinweisschilder für Touristen und Besucher der  Saale-Weinmeile  aufzustellen. (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz der IG Unstrutbahn e.V. am 14.05.2013 am Hp Roßbach, um Hinweisschilder für Touristen und Besucher der "Saale-Weinmeile" aufzustellen. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Einige Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 02.03.2013 während dem Arbeitseinsatz mit dem neuen Stationsschild in Naumburg Ost. (Foto: Günther Göbel)
Einige Mitglieder der IG Unstrutbahn e.V. am 02.03.2013 während dem Arbeitseinsatz mit dem neuen Stationsschild in Naumburg Ost. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Am 02.03.2013 wurde am Bahnhofsgebäude in Naumburg Ost während einem Arbeitseinsatz der IG Unstrutbahn ein neues Stationschild angebracht. (Foto: Hans Grau)
Am 02.03.2013 wurde am Bahnhofsgebäude in Naumburg Ost während einem Arbeitseinsatz der IG Unstrutbahn ein neues Stationschild angebracht. (Foto: Hans Grau)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz am 02.03.2013 in Naumburg Ost. Hier werden Vorbereitungen getroffen, um ein neues Stationschild anzubringen. (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz am 02.03.2013 in Naumburg Ost. Hier werden Vorbereitungen getroffen, um ein neues Stationschild anzubringen. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Mit schweren Gerät wurde am 17.11.2012 im Rahmen eines Arbeitseinsatzes der IG Unstrutbahn daran gearbeitet, die Befahrbarkeit eines Anschlussgleises zur Kalihalde wieder herzustellen. (Foto: Günther Göbel)
Mit schweren Gerät wurde am 17.11.2012 im Rahmen eines Arbeitseinsatzes der IG Unstrutbahn daran gearbeitet, die Befahrbarkeit eines Anschlussgleises zur Kalihalde wieder herzustellen. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Arbeiten am Kalianschlußgleis am 17.11.2012 in Roßleben, damit es wieder befahren werden kann. Zukünftig soll. Dort sollen zukünftig wieder Schüttgutmassen per Bahn angeliefert werden. (Foto: Günther Göbel)
Arbeiten am Kalianschlußgleis am 17.11.2012 in Roßleben, damit es wieder befahren werden kann. Zukünftig soll. Dort sollen zukünftig wieder Schüttgutmassen per Bahn angeliefert werden. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Am 17.11.2012 fanden in Roßleben durch einen weiteren ehrenamtlichen Arbeitseinsatz unserer IG die letzten Arbeiten am Anschlußgleis zur Kalihalde statt. (Foto: Günther Göbel)
Am 17.11.2012 fanden in Roßleben durch einen weiteren ehrenamtlichen Arbeitseinsatz unserer IG die letzten Arbeiten am Anschlußgleis zur Kalihalde statt. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz am 21.07.2012 in Roßleben, um einen Teil der Gleisanlagen für mögliche zukünftige Güterverladungen wieder befahrbar zu machen. (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz am 21.07.2012 in Roßleben, um einen Teil der Gleisanlagen für mögliche zukünftige Güterverladungen wieder befahrbar zu machen. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz am 22.06.2012 im Bf Roßleben. Am zukünftigen Güterverladegleis wurde dem Unkraut zu Leibe gerückt. (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz am 22.06.2012 im Bf Roßleben. Am zukünftigen Güterverladegleis wurde dem Unkraut zu Leibe gerückt. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Nach getaner Arbeit erfolgte eine wohlverdiente Pause neben dem Prellbock des ehemaligen Anschlußbahngleis des Kaliwerkes in Roßleben. Vor den Freischnittarbeiten konnte man diesen kaum sehen; 12.05.2012 (Foto: Günther Göbel)
Nach getaner Arbeit erfolgte eine wohlverdiente Pause neben dem Prellbock des ehemaligen Anschlußbahngleis des Kaliwerkes in Roßleben. Vor den Freischnittarbeiten konnte man diesen kaum sehen; 12.05.2012 (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz am 12.05.2012 in Roßleben um die ehemaligen Anschlußbahngleise des Kaliwerkes freizuschneiten. Dort sollen zukünftig wieder Güter verladen werden. (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz am 12.05.2012 in Roßleben um die ehemaligen Anschlußbahngleise des Kaliwerkes freizuschneiten. Dort sollen zukünftig wieder Güter verladen werden. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz am 12.05.2012 in Roßleben. Ziel war es, dass ehemalige Anschlußbahngleis des Kaliwerkes freizuschneiten. Dort sollen zukünftig wieder Güter verladen werden. (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz am 12.05.2012 in Roßleben. Ziel war es, dass ehemalige Anschlußbahngleis des Kaliwerkes freizuschneiten. Dort sollen zukünftig wieder Güter verladen werden. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Arbeitseinsatz am Naumburger Ostbahnhof, um das ehemalige Verladegleis freizuschneiden; 28.05.2011 (Foto: Günther Göbel)
Arbeitseinsatz am Naumburger Ostbahnhof, um das ehemalige Verladegleis freizuschneiden; 28.05.2011 (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

1 2 nächste Seite  >>





Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.