unstrutbahn.startbilder.de
Hallo Gast, Sie sind nicht eingeloggt. Einloggen | Account anmelden  | Eigene Seite eröffnen 
Forum   Impressum

An diesem Bahnübergang in Balgstädt kann man zwei unterschiedliche Andreaskreuze bewundern.

(ID 273442)



An diesem Bahnübergang in Balgstädt kann man zwei unterschiedliche Andreaskreuze bewundern. Alt und neu stehen hier zusammen und sichern den Übergang. Am 18.05.2013 war die Welt noch in Ordnung, die Unstrut plätschert friedlich in ihrem Bett der Saale entgegen.

An diesem Bahnübergang in Balgstädt kann man zwei unterschiedliche Andreaskreuze bewundern. Alt und neu stehen hier zusammen und sichern den Übergang. Am 18.05.2013 war die Welt noch in Ordnung, die Unstrut plätschert friedlich in ihrem Bett der Saale entgegen.

Thomas Fritzsche 11.06.2013, 223 Aufrufe, 0 Kommentare

EXIF: NIKON CORPORATION NIKON D3200, Datum 2013:05:18 15:04:18, Belichtungsdauer: 0.001 s (10/12500) (1/1250), Blende: f/5.6, ISO400, Brennweite: 55.00 (550/10)

0 Kommentare, Alle Kommentare
Kommentar verfassen
Der auf Grund von Bauarbeiten gesperrte Bahnübergang in Kleinjena am 12.04.2017. (Foto: Günther Göbel)
Der auf Grund von Bauarbeiten gesperrte Bahnübergang in Kleinjena am 12.04.2017. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Der auf Grund von Bauarbeiten gesperrte Bahnübergang in Kleinjena am 12.04.2017. (Foto: Günther Göbel)
Der auf Grund von Bauarbeiten gesperrte Bahnübergang in Kleinjena am 12.04.2017. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Der auf Grund von Bauarbeiten gesperrte Bahnübergang in Kleinjena am 12.04.2017.  (Foto: Günther Göbel)
Der auf Grund von Bauarbeiten gesperrte Bahnübergang in Kleinjena am 12.04.2017. (Foto: Günther Göbel)
Frank Thomas

Der Bahnübergang in Nebra am 03.01.2016. (Foto: EC Vindobona)
Der Bahnübergang in Nebra am 03.01.2016. (Foto: EC Vindobona)
Frank Thomas






Statistik Statistik
 
Diese Webseite verwendet Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.